Die Freien Brauer - ein Verbund führender,
unabhängiger Familienbrauereien

Vielfalt erleben auf der Slow Food

15. bis 17. Juni 2007 in Stuttgart

Unter dem Motto "Vielfalt erleben" präsentierten Die Freien Brauer einzigartige Vielfalt und traditionsverwurzelte Braukunst auf der Genuss-Messe "Slow Food 2007 - Markt des guten Geschmacks", die erstmals vom 15. bis 17. Juni auf dem Stuttgarter Killesberg stattfand. Am Messestand des Verbundes konnten die Besucher zwischen 30 ausgesuchten Spezialitäten von 24 Gesellschafterbetrieben aus Deutschland und Österreich wählen und diese verkosten - stellvertretend für die Vielfalt von insgesamt über 300 verschiedenen Bieren der Freien Brauer. Das Angebot reichte von Schwarzbier und Pilsner über Weißbier und Export bis hin zum Kellerbier. Zahlreiche Vertreter aus den Gesellschafterbetrieben informierten am Messestand fachkundig über Die Freien Brauer, über deren Grundwerte und Anliegen sowie über die präsentierten Bierspezialitäten. Mit dem traditionellen "Bierstacheln" überraschte Sebastian B. Priller vom Brauhaus Riegele in Augsburg am Eröffnungstag die Messebesucher - unter anderem ließ sich auch Starkoch Eckart Witzigmann von diesem besonderen Geschmackserlebnis begeistern.

Slow Food 2007

Slow Food 2007

Slow Food 2007

 

Wer sind Die Freien Brauer?

Dieser Kurzfilm erklärt, wer sich hinter dem Werteverbund Die Freien Brauer verbirgt und was ihn so besonders macht.

Erfahren Sie mehr über die Werte der 39 Familienbrauereien und was die Gemeinschaft so besonders macht.

Film auf YouTube

Termine

Termine.jpg

Hier finden Sie die aktuellen Veranstaltungen und Termine der Freien Brauer.

zu den Terminen

Brauerei-Quiz

Brauerei-Quiz.jpg

Entdecken Sie die große Arten- und Sortenvielfalt unserer Biere: Im Bier-Memory.

jetzt das große Brauerei-Quiz starten

Die Sieben Werte

Hopfenbauer-auf-Acker.jpg

Diese Leitlinien verdeutlichen, wie Die Freien Brauer die Vielfalt ihrer Produktpalette garantieren und die Ertragskraft ihrer Wirtschaftsbetriebe stärken.

mehr über Die Sieben Werte der Freien Brauer erfahren

Don't drink and drive