Die Freien Brauer - ein Verbund führender,
unabhängiger Familienbrauereien

Schwarzbräu

Im waldreichen Naturpark Augsburg Westliche Wälder liegt Zusmarshausen und die Heimat von Schwarzbräu.

Bis heute braut die Familien-Brauerei nicht nur nach traditionellen Rezepturen und gemäß dem bayer­ischen Reinheitsgebot von 1516. Als eine der letzten Brauer­eien erzeugt Schwarzbräu aus regionaler Gerste in der eigenen Mälzerei Malz für den Eigenverbrauch. Brauwasser aus zwei Tiefbrunnen, Bierhefe aus eigener Reinzucht und Hopfen aus Tettnang, Spalt und der Hallertau sind die Basis für den unverfälschten Biergenuss.

Im Jahr 1648 kämpften kaiser­liche Truppen und die schwedische Armee bei Zusmarshausen in der "Schlacht am Roten Berg". Kurze Zeit später ist der 30-jährige Krieg mit dem Westfälischen Frie­den beendet. Eine Legende erzählt, dass die ausgezehrten Schweden nach der Schlacht die Brauerei "Zum Grünen Baum", die heute Schwarzbräu heißt, stürmten und alle Fässer austranken. Die­sem Ereignis verdankt das Schweden Pils seinen Namen. Das Etikett der Schwarzbräu-Bierspezialitäten zeigt heute einen Fahnenschwinger aus der Zeit des 30-jährigen Krieges und wurde zum Markenzeichen von Schwarzbräu.

Nach dem Zweiten Weltkrieg wird die Brauerei von Amerikanern besetzt und braut Bier für die amerikanischen Trup­pen. Das wertvolle Malz versteckte man jedoch im Lagerkeller, um es später als dunkles Bockbier einzubrauen.

Für dieses Bier gewinnt die Schwarzbräu als erste deutsche Brauerei auf der Welt­ausstellung in Brüssel 1954 den ersten Preis und das „Croix d’Honneur“. Die Brauer aus Zusmarshausen erhielten darüber hinaus schon 4 Auszeichnungen mit dem European Beer Star und den Bundesehrenpreis 2010 des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz. In den Jahren 2009, 2010 und 2011 ist Schwarzbräu die meistprämierte Biermarke im DLG-Wettbewerb.

Weithin bekannt ist auch das denkmalgeschützte Bräustüberl. Die Stube wurde im Jahr 1946 eingerichtet und blieb seitdem unverändert. Sehenswert ist der Kachelofen, der als handgefertigtes Einzelstück Brauermotive und das Zunftwappen der Brauer zeigt. Hier wird traditionelle bayerisch-schwäbische Küche und das frische Schwarzbräu-Bier serviert.

Schwarzbraeu.jpg

Schwarzbräu GmbH
Marktplatz 6
86441 Zusmarshausen

Telefon: +49 (0) 82 91 / 880

E-Mail:   info@schwarzbraeu.de
Web:       www.schwarzbraeu.de

Wer sind Die Freien Brauer?

Dieser Kurzfilm erklärt, wer sich hinter dem Werteverbund Die Freien Brauer verbirgt und was ihn so besonders macht.

Erfahren Sie mehr über die Werte der 40 Familienbrauereien und was die Gemeinschaft so besonders macht.

Film auf YouTube

Termine

Termine.jpg

Hier finden Sie die aktuellen Veranstaltungen und Termine der Freien Brauer.

zu den Terminen

Brauerei-Quiz

Brauerei-Quiz.jpg

Entdecken Sie die große Arten- und Sortenvielfalt unserer Biere: Im Bier-Memory.

jetzt das große Brauerei-Quiz starten

Die Sieben Werte

Hopfenbauer-auf-Acker.jpg

Diese Leitlinien verdeutlichen, wie Die Freien Brauer die Vielfalt ihrer Produktpalette garantieren und die Ertragskraft ihrer Wirtschaftsbetriebe stärken.

mehr über Die Sieben Werte der Freien Brauer erfahren

Don't drink and drive