Die Freien Brauer - ein Verbund führender,
unabhängiger Familienbrauereien
Fleißige Hände bei der Kauzen-Bräu

Fleißige Hände bei der Kauzen-Bräu

Spaß, Spannung und eine gute Ernte. So hatten sich Brauereichef Karl-Heinz Pritzl und sein Team die traditionelle Kauzen-Bräu-Hopfenernte vorgestellt, und genau so ist sie auch abgelaufen. Bei bestem „Erntewetter“ trafen sich rund 100 fleißige Helfer, um die grünen Dolden von den Pflanzen aus dem Hopfengarten der Brauerei zu ernten. Traditionell wird dabei der Hopfenkönig ermittelt: Wer nach vier Stunden den vollsten Korb hat, darf sich Hopfenkönig nennen und wird mit einem Kopfkranz geehrt. In diesem Jahr darf sich Professor Doktor Ralf Jahn gratulieren lassen. Mit 900 Gramm hat er den Wettbewerb verdient gewonnen. Insgesamt wurden etwa 150 Kilogramm Hopfen geerntet – eine Menge, die für rund 350 Hektoliter Kauzen Hopfen-Pils ausreicht. Und wann kann man das Bier mit dem selbst gepflückten Hopfen dann probieren? Karl-Heinz Pritzl: „Der Hopfen wird gegen Ende September wieder in der Brauerei sein. Dann kann Otto Resch mit seiner Mannschaft das Bier einbrauen. Ab Mitte November können die Bierfreunde das Bier in der 0,5-Liter-Flasche oder in unserer bekannten 2-Liter-Magnum-Bügelverschlussflasche kaufen.“

Wer sind Die Freien Brauer?

Dieser Kurzfilm erklärt, wer sich hinter dem Werteverbund Die Freien Brauer verbirgt und was ihn so besonders macht.

Erfahren Sie mehr über die Werte der 39 Familienbrauereien und was die Gemeinschaft so besonders macht.

Film auf YouTube

Termine

Termine.jpg

Hier finden Sie die aktuellen Veranstaltungen und Termine der Freien Brauer.

zu den Terminen

Brauerei-Quiz

Brauerei-Quiz.jpg

Entdecken Sie die große Arten- und Sortenvielfalt unserer Biere: Im Bier-Memory.

jetzt das große Brauerei-Quiz starten

Die Sieben Werte

Hopfenbauer-auf-Acker.jpg

Diese Leitlinien verdeutlichen, wie Die Freien Brauer die Vielfalt ihrer Produktpalette garantieren und die Ertragskraft ihrer Wirtschaftsbetriebe stärken.

mehr über Die Sieben Werte der Freien Brauer erfahren

Don't drink and drive